Eigentümerdarlehen trotz Schufa und ohne Eigenkapital von Creditolo

Eigentümerdarlehen, was ist das?

Eigentümerdarlehen sind Kredite mit vorgegebenem Verwendungszweck, indem sie an Immobilienbesitzer vergeben werden. Eigentümerdarlehen werden normalerweise nicht ins Grundbuch eingetragen. Sie werden häufig eingesetzt zur Modernisierung, Renovierung, Um- oder Ausbau sowie für energieeffiziente Maßnahmen. Im Vergleich zu normalen Ratenkrediten profitieren Eigentümer mit dem Eigentümerdarlehen von günstigen Konditionen: Die Zinssätze von Eigentümerdarlehen liegen deutlich tiefer.

Eigentümerdarlehen von Creditolo!

Das Kreditunternehmen Creditolo ist in Deutschland bekannt als Spezialfinanzierer auch in schwierigen Fällen wie beispielsweise negativer Schufa-Einträge.

Wer wegen zu geringer Bonität (z.B. negative Schufa) bei seiner Bank eine Absage erhält, kann bei Creditolo dennoch ein Eigentümerdarlehen erhalten. Creditolo als Experte für Finanzierungslösungen auch für Kreditnehmer mit geringerer Bonität ist in der Lage, selbst bei einem schlechten Schufa-Score ein Eigentümerdarlehen zu vermitteln.

Zuerst wird überprüft, ob ein Eigentümerdarlehen trotz Schufa möglich ist. Falls die negativen Schufa-Einträge nicht schwerwiegend sind, ist ein ganz normales Eigentümerdarlehen machbar. Laut Kredit ohne Schufa Geheimnis, trifft dies in 90% aller Fälle zu.

Falls aufgrund harter Schufa-Verstösse ein normales Eigentümerdarlehen nicht möglich ist, versucht Creditolo ein Eigentümerdarlehen ohne Schufa zu vermitteln.

Unterschied Eigentümerdarlehen OHNE Schufa und TROTZ Schufa:
Beim Eigentümerdarlehen OHNE Schufa wird ausdrücklich auf die Schufa-Abfrage verzichtet, selbst wenn der Kreditsuchende gar keine negativen Schufa-Einträge hat. Der Kreditvermittler fragt also nur Banken an, welche Eigentümerdarlehen ohne Schufa-Auskunft vergeben. Normalerweise Banken im Ausland, die keine Schufa kennen.
Beim Eigentümerdarlehen TROTZ Schufa (=Eigentümerdarlehen trotz negativer Schufa) ist der Vermittler befugt, eine Schufa-Auskunft einzuholen. Wenn sich herausstellt, dass gar kein negativer Schufa-Eintrag vorliegt oder der Schufa-Eintrag als nicht schwerwiegend erachtet wird, ist ein ganz normales Eigentümerdarlehen möglich. In über 90% der Fälle trifft dies zu. Wenn der Schufa-Eintrag schwerwiegend ist, sucht der Kreditvermittler nur noch nach Eigentümerdarlehen OHNE Schufa Anbietern.

Eigentümerdarlehen ohne Schufa von Creditolo

Creditolo als erfahrener und renommierter Kreditvermittlern in Deutschland mit einem umfangreichen Netzwerk an Finanzierungspartnern im In- und Ausland ist in der Lage, auch bei negativer Schufa ein Eigentümerdarlehen zu vermitteln.

Dabei wird immer zuerst versucht, trotz negativer Schufa-Einträge einen ganz normales Eigentümerdarlehen zu finden. Hierfür wird eine Schufa-Abfrage eingeholt und daraus wird ersichtlich, ob auch bei negativer Schufa ein normales Eigentümerdarlehen möglich ist.

Auch im Falle schwerer Schufa-Verstösse ist bei Creditolo dennoch ein Eigentümerdarlehen OHNE Schufa möglich. Dies dank enger Kooperation mit Partnerbanken im Ausland. Dort wird zwar genauso die Kreditwürdigkeit des Antragstellers geprüft, aber immer ohne das Kriterium der Schufa.

 

Eigentümerdarlehen von Creditolo auch ohne Eigenkapital!

Banken verlangen üblicherweise für ein Eigentümerdarlehen ein Eigenkapitalanteil bis 30 Prozent. Viele junge Leute können diese Eigenkapitalquote nicht aufbringen. Bei Creditolo als Spezialfinanzierer bietet sich jedoch auch ohne Eigenkapital die Chance auf ein Eigentümerdarlehen.

Selbst dann, wenn neben fehlendem Eigenkapital noch das Problem mit negativer Schufa hinzukommt, brauchen Sie bei Creditolo auf ein Eigentümerdarlehen nicht zu verzichten.

Eigentümerdarlehen für Umbau, Sanierung, Modernisierung oder energieeffizienter Massnahmen

Das Eigentümerdarlehen von Creditolo ist vielseitig einsetzbar, insbesondere auch für Umbau, Sanierung, Modernisierung oder für die Finanzierung energieeffizienter Massnahmen verwendbar:

  • Bau oder Kauf eines Hauses
  • Kauf oder Sanierung Grundstück und Außenanlagen
  • Altbau Renovierung, Sanierung und Modernisierung
  • Energiesparende Massnahmen
Fazit: Creditolo ermöglicht mit seinem Eigentümerdarlehen trotz Schufa auch Leuten das nötige Kapital für die Renovation, Modernisierung oder Umbau ihrer Immobilie, die sonst bei der Bank keine Chance haben. Voraussetzung ist ein solides Einkommen und die Möglichkeit zur kontinuierlichen Amortisation.

Creditolo Eigentümerdarlehen in 2 Schritten – so einfach gehts:

Ihren Antrag bei Creditolo auf einen Eigentümerdarlehen trotz Schufa können Sie mit wenigen Klicks online beantragen. Das sind die notwendigen Schritte:

  1. Angaben zum gewünschten Kredit:
    – Verwendungszweck: Eigentümerdarlehen
    – Darlehenssumme und Laufzeit
    – Angaben zur Person
    – Angaben zur Adresse
  2. Selbstauskunft zur Immobilie sowie mögliche Sicherheiten sowie Kontodaten für die Überweisung des Betrages.

Nachdem Sie Ihre Anfrage gesendet haben, erhalten Sie regelmäßig Informationen rund um den aktuellen Stand des gewünschten Eigentümerdarlehens.

 

Selber Frage zum Thema Immobilienfinanzierung stellen: Frage-Antwort Forum

Hier können Sie selber Fragen zum Thema Eigentümerdarlehen trotz Schufa stellen bzw. die Übersicht aller bereits gestellten Fragen einsehen: Frage-Antwort Forum


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.